klaro2000_450x300

Themen wie „Mein Körper“ aber auch „Drogen“ werden behandelt.

Höchst aktuell: Evaluationen haben ergeben – Das Programm Klasse 2000 wirkt!

„Studien belegen: Klasse 2000 wirkt positiv, sowohl auf den späteren Konsum von Tabak und Alkohol als auch auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten.“

Seit dem Schuljahr 2006/2007 nimmt unserer Schule am Gesundheitsförderungsprogramm „Klaro Klasse 2000“ teil. Die Kinder lernen von der ersten bis zur vierten Klasse, was sie selbst tun können, um gesund zu bleiben und sich wohl zu fühlen. Unsere Klassen und Lehrkräfte werden dabei von Gesundheitsförderern unterstützt.

 

Kinder sind voller Wissensdrang und haben Spaß an einem aktiven und gesunden Leben. Diese positive Haltung will Klasse2000 frühzeitig unterstützen – damit Kinder einen gesunden Lebensstil entwickeln und ihr Leben ohne Sucht und Gewalt meistern.

Behandelt werden Themen wie „Gesund essen + trinken“, „Bewegen + entspannen“, „Sich selbst mögen + Freunde haben“, „Probleme + Konflikte lösen“ oder „Kritisch denken + Nein sagen können“. Zwei bis drei Impulsstunden pro Jahr gestalten die Klasse2000-Gesundheitsförderer (Fachleute von außerhalb), daran anschließend werden die Themen weiter im Klassenunterricht vertieft.

Zum Hintergrund des Programms

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung im Grundschulalter. Es begleitet die Kinder vom 1. bis zum 4. Schuljahr. Klasse2000
fördert wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen sowie eine positive Einstellung zur Gesundheit. Lehrkräfte erhalten erprobtes und direkt einsetzbares Unterrichtsmaterial. Zusätzlich gestalten geschulte Gesundheitsförderer zwei bis drei spannende Unterrichtseinheiten pro Schuljahr und verleihen dem Thema „Gesundheit“ damit eine besondere Bedeutung. Das Programm wird laufend wissenschaftlich überprüft, aktualisiert und optimiert.

(Quelle: www.klasse2000.de)