Miniphaenomenta, 2010Im Februar 2010 fand die Miniphänomenta an der Hans-Geiger-Schule statt. Insgesamt wurden 26 spannende Experimente rund um die Naturwissenschaften für Klein und Groß aufgebaut. Die interaktiven Experimentierstationen wurden von den Kindern eigenverantwortlich erprobt, die Kinder lernten mit Kopf und Hand. Die Experimente wurden von der Universität Flensburg entwickelt.