Das Eisbärenspiel

Am Freitag, den 22.11.2019 nahmen die Kinder der 2. und 3. Klasse an einem Workshop zum Thema „Klimawandel“ teil. Dieser wurde von Christine Horn vom Verein „Deutsche Umwelt Aktion“ durchgeführt. Die Schüler*innen erarbeiteten Wissen zur Ursache des Klimawandels. So tasteten sich die Kinder an die komplexe Thematik des Treibhauseffektes heran. Es wurde außerdem das Abschmelzen des Eises am Nordpol mithilfe des „Eisbärenspiels“ verdeutlicht. Die Schüler*innen sammelten einige Ideen, wie sie selbst einen Beitrag leisten können um die Klimaerwärmung zu vermeiden. Beispielsweise indem Energie gespart wird oder indem Wege zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden.