Anmeldetag Schuljahr 2021/2022 am 23.3.2021

Hier können Sie alle notwendigen Dateien als ein vollständiges Dokument herunterladen:

Falls Sie keine Möglichkeit haben, die Unterlagen herunterzuladen und auszudrucken, können Sie den Förderverein unter seiner Mailadresse (siehe Fördervereinsseite!) erreichen.

Innerhalb von zwei Zeitfenstern können Sie die vollständig ausgefüllten Unterlagen abgeben.

Zeitfenster:

1. 11.45 – 14 Uhr

2. 16.30 – 17.30 Uhr

Bei der Abgabe der Unterlagen besteht Maskenpflicht und Abstandsgebot (1,5 m)!

Der Vorstand des Fördervereins wird Ihre Anmeldunterlagen im oberen Schulhof der Hans-Geiger-Schule in Empfang nehmen.

Alles wird so organisiert werden, dass die Regelungen zum Abstand halten und zur kontaktlosen Kontrolle und Übergabe der Anmeldeunterlagen eingehalten werden können.

Bitte bringen Sie die vollständigen und komplett ausgefüllten Unterlagen (herunterzuladen auf der Homepage hier oben!) sowie den Masernschutznachweis zur Anmeldung mit.

Bitte stellen Sie sich zum Warten außerhalb des Schulgeländes von beiden Seiten her entlang des Zaunes im Mindestabstand von
1,5 m auf. Das hilft, dass es zu keinen engen Kontakten kommt.

Treten Sie dann einzeln zu den Tischen. Das weitere Vorgehen bekommen Sie dann jeweils vom aufnehmenden Vorstandsmitglied gesagt.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Bastelanregungen für dich….

Die Betreuer*innen der BGS der Hans-Geiger-Schule haben sich für dich Frühlings- und Osterbastelarbeiten ausgedacht.

Vielleicht hast du ja Lust sie nachzubasteln?

Du findest sie, indem du mit dem Cursor auf das Fähnchen „Betreuende Grundschule“ zurückgehst. Dann erscheinen alle Bastelangebote an einem „Fähnchen“. Klicke sie einfach an.

Betreuende Grundschule der Hans-Geiger-Schule

Das Angebot der „Betreuenden Grundschule“ (BGS) an der Hans-Geiger-Schule (HGS) steht allen Schülern zur Verfügung und wird vom Verein der Freunde und Förderer der Hans-Geiger-Schule Neustadt e.V. ehrenamtlich geleitet und verwaltet.

Die Mitgliedschaft im Förderverein ist verpflichtend, um an der Betreuung teilnehmen zu können. Die Betreuung findet auf dem Schulgelände statt. Die Kinder können in familiärer Atmosphäre unter qualifizierter Betreuung gemeinsam spielen und toben, lesen und vorgelesen bekommen oder einfach ausruhen. In der Nachmittagsbetreuung werden die Kinder in den Schwerpunkten „Basteln“, „Gesellschaftsspiele“ und „Bewegung“ angeleitet und gefördert.
Informationen über die Richtlinien der BGS (PDF)

Wichtig für Sie zu wissen:
Sie müssen Ihr Kind jährlich, auch wenn es in den vergangenen Jahren bereits Betreuungskind war, neu für die Betreuende Grundschule anmelden!
Für die Anmeldung gibt es in jedem Frühjahr vor dem neuen Schuljahr einen Anmeldtag, an dem Sie Ihre Kinder anmelden können.
Zu spät eingereichte Unterlagen können nicht mehr berücksichtigt werden!

Hierzu erhalten alle Eltern aller Schulkinder und zukünftigen Schulkinder immer rechtzeitig eine entsprechende Information!

Die Anmeldung ist noch keine Garantie für einen Platz in der Betreuung! Sie erhalten eine gesonderte Nachricht, ob Sie einen Platz erhalten haben.

Spätere Anmeldungen und nicht persönlich abgegebene Unterlagen können nicht berücksichtigt werden!

Achtung:
Ab 1.3.2020 benötigen Sie für die Anmeldung in der BGS auch den Nachweis, dass Ihr Kind gegen Masern geimpft ist. Die Impfung kann mit dem Impfpass, dem gelben Vorsorgeuntersuchungsheft oder durch ein ärztliches Attest (Bescheinigung „Lebenslange Immunität“) nachgewiesen werden. (Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien!)

Informationen zur Betreuenden Grundschule:

Betreuungszeiten

Bei der Anmeldung erfolgt eine für das  Schulhalbjahr verbindliche Festlegung der Anzahl von Betreuungsnachmittagen pro Woche – mindestens einen Tag, maximal vier Tage pro Woche. Diese festgelegte Anzahl kann dann flexibel genutzt werden, ohne dass eine Festlegung der Wochentage erfolgen muss! Die Betreuende Grundschule ist an allen Schultagen der HGS zu folgenden Uhrzeiten geöffnet:

  • Kernzeit: montags – freitags: 12:00 – 14:00 Uhr
  • Möglich jeweils montags – freitags 12:00-13:00 Uhr oder 12.00 – 14:00 Uhr oder 13:00 – 14:00 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung: montags – donnerstags: 14:00 – 16:30 Uhr

Finanzierung und Beiträge / Preise

Die Betreuende Grundschule finanziert sich durch Fördergelder von Stadt und Land sowie durch Elternbeiträge. Die Elternbeiträge für die Betreuung, die sich aus dem individuell gebuchten Modell ergeben, sind auf dem jeweils für das laufende Schuljahr gültigen Flyer aufgeführt.

Das Team der Betreuenden Grundschule

Die 6 Betreuer*innen aus dem BGS-Team decken in Teams die kompletten Öffnungszeiten der BGS ab. Dies sorgt für stabile Beziehungen zu den Betreuungskindern. Die Hausaufgaben-Coaches (Oberstufenschüler) unterstützen engagiert und kompetent in kleinen Hausaufgaben-Teams die Betreuerinnen.

Mittagessen & Imbiss

Dank der Gastronomie der benachbarten Jugendherberge gibt es in unserer BGS das Angebot eines frisch zubereiteten Mittagessens. Den in der BGS angemeldeten Schülern wird ein Mittagessen in der Jugendherberge zum Selbstkostenpreis angeboten. Das gemeinsam – in zwei Gruppen – zwischen 13:00 und 14:00 Uhr eingenommene Mittagessen wird durch mindestens eine unserer Erzieherinnen betreut. Nachmittags findet für die Kinder ein gemeinsamer Obst- und Gemüse-Imbiss statt.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgaben-Coaches sind sorgfältig ausgewählt und durchlaufen 1 mal pro Jahr eine spezielle Qualifizierung für professionelle Hausaufgabenbetreuung.

Wir führen Hausaufgabenbetreuung (14:00 – ca. 15:15 Uhr) in ruhigen Räumen in kleinen Gruppen durch. Das Team hat einen hohen Anspruch an die geleistete Arbeit und Qualität in der Hausaufgabenbetreuung; eine Garantie für vollständige und fehlerfreie Hausaufgaben können wir aber nicht geben. Der Förderverein investiert regelmäßig in die Qualifizierung der Betreuerinnen und der Hausaufgaben-Coaches.