Förderverein

mit betreuender Grundschule

Der Förderverein wurde 1999 gegründet. Er fördert Aktivitäten und Projekte, Schülerinnen und Schüler der Hans-Geiger-Schule und Anschaffungen im Rahmen der Schule aus Vereinsbeiträgen. Er ist Träger der sog. „Betreuenden Grundschule“, die ebenfalls 1999 ins Leben gerufen wurde. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:

  • 1. Vorsitzende/r
  • Schatzmeister/in (gleichzeitig 2. Vorsitzende/r)
  • Schriftführer/in
  • 1. Vorsitzende/r des Schulelternbeirates
  • Schulleitung
  • ein Beisitzer/in

Der gesamte Vorstand arbeitet ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung, so dass die gesamten Vereinsbeiträge und Spenden, Erträge aus Schulfesten und Schulveranstaltungen in vollem Umfang dem Verein zur Verfügung stehen. Er unterstützt die Schule insbesondere bei:

  • der Durchführung von Schulveranstaltungen
  • der Anschaffung und Ergänzung von Geräten und Lehrmitteln
  • Gestaltung der Räumlichkeiten (Betreuungscontainer)
  • der Unterstützung besipielsweise begabter oder bedürftiger Kinder
  • der Ergänzung von Spielgeräten im Schulhof
  • Veranstaltungen(z.B. Märchenerzählerin)

Die Anzahl der Vereinsmitglieder liegt in der Regel knapp über 100. Der Mindestbeitrag pro Jahr beträgt 10 EUR.

Der Förderverein steht für die Gemeinschaft der Schule. Er ist immer bestrebt mit dem Schulelternbeirat und der Schulleitung zusammen zu arbeiten.

„Gerne nehmen wir Vorschläge und aktive Mithilfe der Eltern unserer Kinder an und haben immer ein offenes Ohr für Anliegen in deren Belangen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung durch Ihre Mitgliedschaft, durch Ihre Spenden und Ihre aktive Mitarbeit.“

Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer der HGS 2020/2021:

  • 1. Vorsitzende: Eva Weisenburger-Frieß
  • Schatzmeisterin/ 2. Vorsitzende: Tina Lindemann
  • Schriftführerin: Birgit Schindler
  • SEB-Vorsitz (Beisitzer): Herr Dr. Stefan Sechting
  • Schulleitung (Beisitzerin): Margarete Hoffmann
  • Beisitzerin: Frau Ulrike Landsbeck

Kontakt
Verein der Freunde und Förderer der Hans-Geiger-Schule
Hans-Geiger-Straße 21
67434 Neustadt
foerderverein-hgs ät t-online.de

Folgende Dateien können Sie hier herunterladen:

Betreuende Grundschule

der Hans-Geiger-Schule

Das Angebot der „Betreuenden Grundschule“ (BGS) an der Hans-Geiger-Schule (HGS) steht allen Schülern zur Verfügung und wird vom Verein der Freunde und Förderer der Hans-Geiger-Schule Neustadt e.V. ehrenamtlich geleitet und verwaltet.

Die Mitgliedschaft im Förderverein ist verpflichtend, um an der Betreuung teilnehmen zu können. Die Betreuung findet auf dem Schulgelände statt. Die Kinder können in familiärer Atmosphäre unter qualifizierter Betreuung gemeinsam spielen und toben, lesen und vorgelesen bekommen oder einfach ausruhen. In der Nachmittagsbetreuung werden die Kinder in den Schwerpunkten „Basteln“, „Gesellschaftsspiele“ und „Bewegung“ angeleitet und gefördert.

Wichtig für Sie zu wissen:

Sie müssen Ihr Kind jährlich, auch wenn es in den vergangenen Jahren bereits Betreuungskind war, neu für die Betreuende Grundschule anmelden! Für die Anmeldung gibt es in jedem Frühjahr vor dem neuen Schuljahr einen Anmeldtag, an dem Sie Ihre Kinder anmelden können. Zu spät eingereichte Unterlagen können nicht mehr berücksichtigt werden!

Hierzu erhalten alle Eltern aller Schulkinder und zukünftigen Schulkinder immer rechtzeitig eine entsprechende Information!

Die Anmeldung ist noch keine Garantie für einen Platz in der Betreuung! Sie erhalten eine gesonderte Nachricht, ob Sie einen Platz erhalten haben.

Spätere Anmeldungen und nicht persönlich abgegebene Unterlagen können nicht berücksichtigt werden!

Achtung: Ab 1.3.2020 benötigen Sie für die Anmeldung in der BGS auch den Nachweis, dass Ihr Kind gegen Masern geimpft ist. Die Impfung kann mit dem Impfpass, dem gelben Vorsorgeuntersuchungsheft oder durch ein ärztliches Attest (Bescheinigung „Lebenslange Immunität“) nachgewiesen werden. (Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien!)

Betreuungszeiten

Bei der Anmeldung erfolgt eine für das  Schulhalbjahr verbindliche Festlegung der Anzahl von Betreuungsnachmittagen pro Woche – mindestens einen Tag, maximal vier Tage pro Woche. Diese festgelegte Anzahl kann dann flexibel genutzt werden, ohne dass eine Festlegung der Wochentage erfolgen muss!

Die „Betreuende Grundschule“ ist an allen Schultagen der Schule zu folgenden Uhrzeiten geöffnet:

  • Kernzeit der Betreuung: montags bis freitags: 12:00 bis 14:00 Uhr, mögliche Varianten montags bis freitags 12:00 bis 13:00 Uhr oder 12.00 bis 14:00 Uhr oder 13:00 bis 14:00 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung: montags bis donnerstags: 14:00 bis 16:30 Uhr

Finanzierung und Beiträge

Die Betreuende Grundschule finanziert sich durch Fördergelder von Stadt und Land sowie durch Elternbeiträge. Die Elternbeiträge für die Betreuung, die sich aus dem individuell gebuchten Modell ergeben, sind auf dem jeweils für das laufende Schuljahr gültigen Flyer aufgeführt.

Das Team der Betreuerinnen

Die 6 Betreuer/innen aus dem BGS-Team decken in Teams die kompletten Öffnungszeiten der BGS ab. Dies sorgt für stabile Beziehungen zu den Betreuungskindern. Die Hausaufgaben-Coaches (Oberstufenschüler) unterstützen engagiert und kompetent in kleinen Hausaufgaben-Teams die Betreuerinnen.

Mittagessen & Imbiss

Dank der Gastronomie der benachbarten Jugendherberge gibt es in unserer BGS das Angebot eines frisch zubereiteten Mittagessens. Den in der BGS angemeldeten Schülern wird ein Mittagessen in der Jugendherberge zum Selbstkostenpreis angeboten. Das gemeinsam – in zwei Gruppen – zwischen 13:00 und 14:00 Uhr eingenommene Mittagessen wird durch mindestens eine unserer Erzieherinnen betreut. Nachmittags findet für die Kinder ein gemeinsamer Obst- und Gemüse-Imbiss statt.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgaben-Coaches sind sorgfältig ausgewählt und durchlaufen ein Mal pro Jahr eine spezielle Qualifizierung für professionelle Hausaufgabenbetreuung.

Wir führen Hausaufgabenbetreuung (14:00 – ca. 15:15 Uhr) in ruhigen Räumen in kleinen Gruppen durch. Das Team hat einen hohen Anspruch an die geleistete Arbeit und Qualität in der Hausaufgabenbetreuung; eine Garantie für vollständige und fehlerfreie Hausaufgaben können wir aber nicht geben. Der Förderverein investiert regelmäßig in die Qualifizierung der Betreuerinnen und der Hausaufgaben-Coaches.