Unsere Philosophie

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Der wichtigste Aspekt unserer Schulphilosophie ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass wir unser Zusammenleben so gestalten, damit alle Menschen heute und morgen ihre grundlegenden Bedürfnisse befriedigen, in Würde leben und sich frei entfalten können. Die Ressourcen des Planeten sollen dabei geschont werden.

So gehen in BNE Leseförderung, Methoden-, Team- und Kommunikationstraining, die Entwicklung pädagogischer Leitlinien innerhalb der Schulgemeinschaft und mit schulübergreifenden Kooperationspartnern sowie die Partnerschaft mit einer Schule im afrikanischen Ruanda als gleich wichtige Bausteine darin auf.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Mit der Agenda 30 hat sich die Weltgemeinschaft 17 Ziele für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung gesetzt. Mit der Agenda 2030 wird ein Gesamtziel verfolgt: Gesellschaften weltweit leben friedlich und nachhaltig zusammen. Nachhaltige Entwicklung braucht gesellschaftlichen Wandel. Um dies zu erreichen, ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) essentiell. Als ein wichtiger Treiber für die Agenda 2030 knüpft sich BNE eng an die Agenda 2030 und ihre 17 globalen Nachhaltigkeitsziele.

Das aktuelle UNESCO-Programm “BNE 2030” (2020 – 2030) baut auf das UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE (WAP BNE 2015 – 2019) und die UN-Dekade BNE (2005-2014) auf. Die Weltkonferenz für “BNE 2030” fand vom 17. bis 19. Mai 2021 in Berlin statt und wurde von der UNESCO und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veranstaltet. Als zentrales Ergebnis der Konferenz verabschiedeten die Teilnehmenden die Berliner Erklärung, in der sie zusichern, BNE für die kommenden zehn Jahre zu unterstützen und in allen Bildungsbereichen zu verankern.

Unsere Schwerpunkte als BNE-Schule

Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglicht es jedem Einzelnen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.

Für unsere Schüler*innen an der Hans-Geiger-Schule bedeutet das, dass sie lernen und erfahren sollen in der globalisierten Realität des 21. Jahrhunderts nicht nur zu bestehen, sondern verantwortungsvoll an deren Gestaltung teilzunehmen. Sie sollen den ökonomischen, ökologischen, gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen begegnen und Fähigkeiten und Kenntnisse haben, um an der Gestaltung ihres eigenen Lebensraums und der Welt zu partizipieren. Sie sollen die Konsequenzen getroffener Entscheidungen lernen zu verstehen und fähig sein, aktiv an der Entwicklung nachhaltig agierender Gesellschaften teilzuhaben.

Nachfolgend präsentieren wir einige bereits an der Schule fest installierte BNE-Projekte.

Partnerschule in Ruanda

Die Hans-Geiger-Schule pflegt seit Jahren Kontakt mit der Ecole Primaire Karambi in Ruanda (Afrika). Wir haben einen regen Briefaustausch und schicken uns gegenseitig Fotos und Zeichnungen der Schüler.

Mauersegler

Seit 2003 wird die Hans-Geiger-Schule jedes Jahr von Mauerseglern besucht. Als NABU-Mauerseglerschule können wir die selten gewordenen Zugvögel in den an der Schulhofseite des Gebäudes aufgehängten Nistkästen über eine Nestkamera auf einem Monitor beobachten.

MINT & Jugend forscht

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Bienen-AG

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Schulgarten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.